Mo. Okt 18th, 2021
Das Riesenrad in Wien Bild: @gerharddeutsch1 via Twenty20

Egal ob man gerade frischgebackene Eltern geworden ist, oder ob die jungen Sprösslinge schon älter sind – nichts ist wertvoller als die eigene Familie. Dazu gehört es auch neue Erinnerungen zu schaffen und außergewöhnliche Abenteuer zu erleben. Die nachfolgenden Destinationen zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen bei Groß und Klein.

Die Top-Ausflugsziele in Österreich

Das Land in Mitteleuropa hat einiges zu bieten. Sowohl in den Bergen als auch im Flachland gibt es verschiedene Abenteuer zu erleben. Eines haben alle Ziele jedoch gemeinsam – sie bringen Abwechslung in den grauen Alltag.

Spüre den Adrenalinkick am Achensee

Der Tiroler Achensee ist eine wahre Schönheit der Natur. Die paradiesische Landschaft ist allein deswegen einen Besuch wert. Darüber hinaus hat das Gebiet um den See, ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm zu bieten:

  • einen abenteuerlichen Hochseilklettergarten,
  • malerische Strecken zum Radfahren,
  • Stand-up-Paddling und Tauchen,
  • Skyglider Airrofan,

Der Skyglider ist das Highlight der bezaubernden Region, und garantiert auf jeden Fall einen Adrenalinkick. Allerdings ist zu beachten, dass ein Flug erst ab einer Mindestgröße von 1,30 Meter und einem Mindestalter von 10 Jahren gestattet ist. Die Kosten belaufen sich auf 12,50 Euro für Erwachsene und 9,00 Euro für Kinder.

Entdecke die Welt mit anderen Augen – der Erlebnispark „FANTASIANA“ in Strasswalchen

Mit sieben verschieden Themenbereichen und über 50 Attraktionen begeistert der Salzburger Erlebnispark alle Generationen. An nur einem Tag kann man hier massenhaft erleben:

  • den Orient besuchen,
  • auf einem Piratenschiff mitfahren,
  • Ritter besuchen, oder
  • den wilden Westen erkunden.

Neben den vielseitigen Sensationen, die der größte Themenpark Österreichs zu bieten hat, werden auch noch spannende Darbietungen geboten.
Die Eintrittspreise variieren je nach Körpergröße der Besucher. Kinder unter 90 cm können den Themenpark gratis besuchen.

Das Familienerlebnis in der Hauptstadt – der Wiener Prater

Der Prater ist nicht nur eine Touristen-Attraktion, sondern auch für Familien eine absolute Sensation. Der beliebte Freizeittreffpunkt in der österreichischen Hauptstadt ermöglicht ausgiebigen Spaß für die Kleinsten, aber auch für junggebliebene Erwachsene. Das populäre Ausflugsziel bietet einige Besonderheiten an:

  • klassische Ringelspiele,
  • actiongeladene Achterbahnen, und
  • gruselige Geisterbahnen.

Das Glanzstück des Wiener Praters ist das 150 Jahre alte Riesenrad. Von hier aus gibt es eine fabelhafte Aussicht über die kulturträchtige Metropole.
Die Kosten für die jeweiligen Attraktionen sind, je nach Anbieter, unterschiedlich.

Die außergewöhnlichsten Destinationen für einen Familienausflug in Deutschland

Das mitteleuropäische Land ist definitiv vielseitig, beeindruckend und innovativ. Die Bundesrepublik hat einige spannende Regionen, die man unbedingt als Familie erkunden sollte.

Großer Spaß für die kleinen Besucher – das Ravensburger Spieleland

Der entzückende Freizeitpark in der Nähe des Bodensees hat für die jungen Gäste einiges zu bieten. In acht Themenwelten und über 70 Attraktionen kann man etliche Abenteuer entdecken:

  • das aufregende Käpt‘n Blaubär Wunderland,
  • die fantastische kunterbunte Spielewelt, oder
  • die großartige BRIO World.

Ein absoluter Höhepunkt für die ganze Familie ist das Alpin-Rafting in die Tiefe.

Die Eintrittspreise für Kinder bis 14 Jahre betragen 35,50 Euro und für Erwachsene (ab 14 Jahre) belaufen sich die Kosten auf 37,50 Euro.

Ein Hauch von Hollywood im Süden der Bundesrepublik

Die Bavaria Filmstadt liegt in der Nähe der bayrischen Hauptstadt München. Es ist eines der größten Filmstudios Europas und lässt die Herzen von kleinen und großen Filmfans höherschlagen.

Das Studio bietet einen spannenden und atemberaubenden Blick hinter den Kulissen:

  • eine Führung durch die Filmstadt,
  • das 4D-Erlebniskino, oder
  • das Bullyversum.

Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei. Darüber hinaus kostet das Ticket für Kinder (bis 17 Jahre) 18 Euro und für Erwachsene 20 Euro.

Die atemberaubende Welt des Ozeans – SEA LIFE Center

In Nordrhein-Westfalen befindet sich das SEA LIFE Center. Das in Oberhausen ansässige Aquarium ist ein atemberaubendes Ausflugsziel, das Generationen begeistert. Hier kann man in eine mystische Unterwasserwelt eintauchen und einiges entdecken:

  • verschiedene Themenbereiche,
  • tägliche Fütterungen, und
  • faszinierende Shows.

Das Glanzstück von SEA LIFE Oberhausen ist die größte Hai-Aufzucht Deutschlands. Die magischen Meeresbewohner kann man hier hautnah beobachten.
Kinder unter 3 Jahren können das Aquarium kostenfrei besuchen. Der Preis für ein Erwachsenenticket (ab 15 Jahren) beträgt 20,50 Euro. Für Besucher zwischen 3 und 14 Jahren liegt der Eintrittspreis derzeit bei 16,95 Euro.

Auf jeden Fall einen Besuch wert – die besten Orte für einen Familienausflug in der Schweiz

Das kleine Land inmitten der Alpen verspricht viel Spaß, Abenteuer und Action für die ganze Familie. Fern vom Alltag werden verschiedene Aktivitäten geboten, die lange im Gedächtnis bleiben.

Faszinierender Ein- und Ausblick am Flughafen

Die Zuschauerterrasse am Flughafen Zürich ist für große und kleine Flugzeug-Fans ein spannendes Erlebnis. Man kann hier vor Ort den Flugbetrieb und die Piloten bei ihren Vorbereitungen beobachten. Die Führungen lassen einen Blick hinter die Kulissen werfen. Der Flughafen in er Schweizer Metropole hat noch mehr zu bieten:

  • der „Mini-Airport“, mit Schaukeln und Rutschen,
  • eine spannende Rundfahrt,
  • eine interessante Führung, und
  • das köstliche Restaurant „Aviolino“.

Je nach gewählter Tour variieren die Preise für die Zuschauerterrasse.

Mit allen Sinnen das Handwerk des Feingebäcks entdecken – Kambly Süßwaren

Die Süßwaren von „Kambly“ sind seit über 100 Jahren Traditionsprodukte der Schweiz. Die großen und kleinen Besucher des „Kambly Erlebnis“ in Trubschachen können hier mit allen Sinnen die Welt des Feingebäcks erkunden und genießen. Der Besuch zahlt sich jedenfalls aus, denn es gibt hier noch viel mehr zu sehen als nur die süßen Köstlichkeiten:

  • die interessante Multimedia-Schau,
  • das sinnliche Back-Atelier,
  • die verlockende Schau-Confiserie, oder
  • das köstliche Café.

Die Kosten variieren je nach gewünschtem Programm des Ausflugsziels.

Alle Ausflugsziele laden auf jeden Fall zu einer spannenden Entdeckungsreise ein. Die familienfreundlichen Destinationen lassen den grauen Alltag vergessen und werden, bei den kleinen und großen Abenteurer, durchaus in Erinnerung bleiben.

Von elternadmin

Ich, David Reisner & Team, schreiben hier über allgemeine Themen, Trends und Tipps für Familien, Eltern, Technik, Urlaub & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.