Mo. Okt 18th, 2021
Accessoires: Sonnenbrillen Bild: @criene via Twenty20

Mode ist längst nicht mehr nur ein Thema, bei dem die Damen mitsprechen möchten, auch immer mehr Männer zeigen ihr Gespür für Mode und Styling. Auch die jüngsten Familienmitglieder haben ihren eigenen Geschmack und zeigen gern ihren ganz persönlichen Stil. Aber was ist in diesem Jahr absolut im Trend, und zwar für die gesamte Familie? Wir zeigen die heißesten Styles für Mamas und Papas, aber natürlich auch für den coolen Nachwuchs.

Statement Gürtel

Der Gürtel ist in diesem Jahr das Accessoire, dass in den Vordergrund gerückt werden muss! Endlich wird das nützliche Stück, dass wirklich in keinem Kleiderschrank fehlen darf, in den Vordergrund gerückt. Breite Gürtel, die Proportionen bei Mama verschieben kann und zum Beispiel die Taille zum Hingucker macht. Auch beim Mini-me kann ein Gürtel ein mädchenhaftes Styling perfekt abrunden und aus der Tochter eine richtige Fashionista machen. Ob knallbunt in Regenbogenfarben, mit Glitzersteinen, die ein echter Eyecatcher sind oder mit plakativer Gürtelschnalle, auch kleine Ladies dürfen sich extravagant kleiden. Für Papas und deren Söhne bleibt es eher beim klassisch-eleganten Gürtel in schwarzem oder braunen Leder.

Schöne Gürtel für Mädchen und Jungen gibt es bereits ab etwa 10 Euro, klassische Ledergürtel für ihn kommen auf rund 60 Euro und modische Damengürtel kann man bereits ab circa 30 Euro erwerben.

Accessoires aus Strick

Wenn die Tage immer länger werden und die Temperaturen fallen, mögen wir es kuschelig warm. Zwar kann die Familie nicht jederzeit gemeinsam auf dem Sofa kuscheln, doch mit schmusig-weichen Accessoires kann man die Behaglichkeit auch auf dem Weg ins Büro oder in die Schule genießen.
Absolut angesagt sind warme Accessoires aus Strick. Ganz egal ob gekauft oder sogar selbstgemacht, weiche Schals sorgen für Wärme und Wohlbefinden in den kühlen Herbsttagen. Dieses Accessoire ist nicht nur ein Must-Have im Herbst und Winter, sondern auch ein modisches Statement. Besonders schön ist es, wenn die Schals für die ganze Familie handgemacht sind. Hier kann man seine kreative Ader ausleben und seine eigenen Ideen in die Kreationen einfließen lassen.
Wer nicht die Zeit hat, für die ganze Familie kuschelige Schals, Mützen oder Handschuhe zu stricken, findet natürlich in den Modemärkten auch tolle Winteraccessoires für Kinder und ihre Eltern.
In diesem Herbst zeigt sich, dass Grobstrick wieder absolut im Trend ist und die Laufstege der internationalen Designer beherrscht.

Kuschelige Winteraccessoires für Minis gibt es bereits ab etwa 10 Euro, luxuriöse Schals für die modebewusste Mama beginnen ab circa 50 Euro, in diesem preislichen Rahmen findet man auch elegante Schals aus Strick für den modebewussten Papa.

Beanies

Ein wichtiges Accessoire und must have im Kleiderschrank aller Familienmitglieder sind warme Beanies. Nicht nur Eltern wissen genau, wie anfällig und empfindlich kleine Kinderohren in der kalten Jahreszeit sind, und wie schnell sich der Nachwuchs eine schmerzhafte Mittelohrentzündung einfangen kann.

Die Mütze ist daher bei kühlen Temperaturen unverzichtbar. Die Beanie ist ein Accessoire, dass die Ohren nicht nur vor Wind und Wetter schützt, sondern das auch das coole Kinderoutfit perfekt abrundet.

Die große Beliebtheit lässt sich auf die wärmende Eigenschaft zurückführen, denn die Beanie sitzt eng am Kopf an und lässt keine kühle Luft an die empfindlichen Ohren, sondern schützt sie effektiv vor der ungewollten Erfrischung, auch modisch ist sie nach wie vor up to date. Und das nicht nur bei den Kids, sondern auch bei Mama und Papa. Lässige Eltern gehen mit dem Trend und setzen nicht nur ihrem Nachwuchs die angesagten Beanies auf. Dank der enormen Nachfrage gibt es für jeden Geschmack, ob jung oder etwas älter, die passende Beanie. In allen Farben, mit Motiv oder mit funkelnden Glitzersteinen, bei dem großen Angebot gibt es für süße Töchter, coole Söhne, lässige Papas und elegante Mamas die perfekte Kopfbedeckung für den Herbst und den Winter.

Angesagte Beanies bekommt man im Modemarkt schon für wenige Euros. Extravagante Stücke der bekannten Modedesigner können natürlich im Preis deutlich steigen.

Ein Klassiker für jung und jung geblieben: Das Karohemd

Ob lässig um die Hüften gewickelt, als wärmendes Teil über dem T-Shirt oder als rustikales Must-have, dass jeden lässigen Herbststyle komplettiert, das Karohemd findet man jetzt in zahlreichen Varianten für kleine und große Fashionistas. Schon seit Jahren ist das karierte Holzfällerhemd aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken.
Um den Family-Look perfekt zu machen, gibt es für die Mama oder die kleine Tochter eine karierte Bluse, die perfekt zum angesagten Cordrock oder aber auch lässig zur Jeans passt, während Papa ein flauschiges Holzfällerhemd in Karooptik trägt. Ob die einzelnen Familienmitglieder, ähnlich den schottischen Clans, die Zugehörigkeit durch das gleiche Karomuster unterstreichen wollen oder jeder seinen individuellen Style auslebt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Karohemden gibt es schon unter 10 Euro für die Kleinen und um die 20 Euro jeweils für Mamas Karobluse oder Papas Holzfällerhemd. Dieser klassische Herbstlook ist perfekt, um ein familiäres Herbstfoto-Shooting zwischen bunten Blättern modisch zu optimieren.

Sonnenbrillen

Um einen coolen Look kreieren zu können darf wohl ein Accessoire auf keinen Fall fehlen: Die Sonnenbrille ist das modische Statement von großen und kleinen Modefans. Das stylishe Modeaccessoire komplettiert einen coolen und lässigen Look und schützt die Augen vor schädlichen Sonnenstrahlen. In den Sommermonaten, aber auch im Winterurlaub ist dieses Accessoire daher unverzichtbar, um das Augenlicht zu schützen.

In dieser Saison sind klassische Retro-Sonnenbrillen total up to date. Für den coole Daddy, wie für seinen Sohn eignet sich der Klassiker unter den lässigen Sonnenbrillen: Die Pilotenbrille, wie einst Tom Cruise in Top Gun sie trug, ist nach wie vor das beliebteste Modell der Sonnenbrillen und weiterhin enorm gefragt. Ob klein oder groß, modische Herren machen mit diesem coolen Piece garantiert nichts falsch.

Die modebewusste Mama kann je nach Vorliebe zu einem Katzenaugen-Modell greifen, dass eine faszinierende Ausstrahlung verleiht, oder aber sie schützt ihre Augen mit einer übergroßen Sonnenbrille. Mit braunen oder schwarzen Gläsern schützt dieses modische Accessoire nicht nur die Augen, sondern unterstreicht das Modebewusstsein seiner Trägerin. Kleine Fashionistas greifen ebenfalls gern zu auffälligen Modellen, ganz wie die Mama. Bei den jungen Mädchen sind aber knallige Farben im Gestell und bei den Gläsern total im Trend. Wer mutig ist, darf sich auch gerne ein Modell mit auffälligen Designs, wie zum Beispiel mit Blumen oder Gläsern in Herzform aussuchen.

Achten Sie beim Kauf der Sonnenbrille unbedingt auf das CE Zeichen, dass eine hochwertige Verarbeitung sowie den passenden Sonnenschutz zertifiziert. Kindersonnenbrillen gibt es bereits ab etwa 15 Euro, für die Dame und den Herrn auch schon ab rund 25 Euro.

Von elternadmin

Ich, David Reisner & Team, schreiben hier über allgemeine Themen, Trends und Tipps für Familien, Eltern, Technik, Urlaub & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.